Mittwoch, Oktober 27

Shamal, Cambra Skadé, Hans Nietsch-Verlag

Shamal (übersetzt: der Wind), Cambra Skadé, Hans Nietsch Verlag


Es war eine kirgisische Liebesgeschichte, die mich nach Russland entführte, in die Steppe, die Berge, die Jurten. Ein Zauber, der von diesem reich und wundervoll bebilderten Buch ausging, der mich wahrscheinlich noch den ganzen Winter begleiten wird. Cambra Skadé versteht es zu berühren, da wo man durchlässig ist, den Wind und die Pfade der Zukunft zu ahnen. Eine geheimnisvolle Liebe, die vom Leben singt, die den nomadischen Geist erzählt, der wohl in jedem von uns lebt.

Eine berührende, weise, magische Liebesgeschichte... die Feier des Lebens... ich war fasziniert davon.

Die rote Blume tanzt im Wind... schau einfach in den Spiegel und du wirst sehen, wem deine grosse Liebe gehört' Cambra Skadé